Windeleimer

Baby-Bedarf.com

Mit dem Windeleimer von Angelcare haben sie einen weiteren Schutzengel aus dem Hause Angelcare in ihrem Haushalt. Denn damit sind nicht nur die Windeln im Eimer sondern auch der Geruch. Der Angelcare Windeleimer hat einen 7-schichtigen Folienschlauch mit Geruchsbarriere, ist einfach zu bedienen und ist dank geringem Folienverbrauch umweltfreundlich.

Viele Eltern versuchen es anfangs mit einem normalen Mülleimer, aber nach kurze Zeit stellen sie fest, dass der Geruch doch stark sein kann. Und spätestens nach einer Woche bringen sie auch nicht jede Windel einzeln in die Mülltonne vor der Tür. Deshalb finden sie in vielen Elternschlafzimmern oder Kinderzimmern Windeleimer verschiedenster Größen, Sorten, Hersteller und Preise. Wir wollen ihn das Top-Qualitäts-Produkt der Marke Angelcare besser vorstellen und ihnen die Vorzüge eines Windeleimers im Allgemeinen und die des Angelcare im Besonderen vorstellen.

Angelcare Windeleimer

Test und Tipps

Generell sollten sich junge Eltern einen Windeleimer zulegen. Ob dies nun ein no name Produkt ist oder eine Topqualität von Angelcare muss jeder für sich entscheiden.

Die Vorteile eines normalen Windeleimers liegen auf der Hand:
Sie schließen den Geruch besser ab als herkömmliche Mülleimer und sie nehmen wenig Platz weg. Aber schon bei dem ersten Kriterium trennt sich die Spreu vom Weizen. Viele Windeleimer riechen trotzdem, da die Gerüche durch deren Folie nach außen dringt. Bei einem Angelcare Windeleimer verhindern die 7 Schichten des Folienschlauchs ein entweichen der Gerüche, das Bilden von Bakterien und damit wiederum das Bilden von Gerüchen. Somit brauchen sie auch keine Parfümierung mittels Duftbaum oder Ähnlichem vornehmen. Das Geheimnis ist der Folienschlauch.

Dieser 7-schichtige-Schlauch eignet sich auch für stark riechende Windeln ab dem 6. Monat. Dadurch gibt es aber nur eine Sorte von Nachfüllkassetten für die ganze Windelzeit. Der Angelcare Eimer ist einfach zu bedienen und zu entleeren. Die Windeln werden nicht einzeln in die Folien eingedreht, sondern werden in 1 Schlauchstück gesammelt. Dadurch wird bis zu 5 mal weniger Folie verbraucht, was sehr umweltfreundlich ist. Die Maße des Angelcare Windeleimers sind 51cm hoch, 27cm Durchmesser mit einem Fassungsvermögen von bis zu 28 Windeln. Auch das Design des Angelcare Captiva Windeleimers ist mit weiß/marine sehr ansprechend.

Nicht umsonst gilt Angelcare als führende Marke im Bereich Babybedarf und vereint innovative Technik und ansprechendes Design mit hoher Qualität. Die Bedienung ist, wie bereits erwähnt, relativ einfach. In der Bedienungsanleitung und auch auf der Kassette ist beschrieben wie sie die im Lieferumfang befindliche Folienkassette einsetzen. In ihr befindet sich die blaue Folie. Damit die Folie freigegeben wird müssen sie an der Lasche ziehen, die sich an der Kassette befindet. Dann die Folie ein Stück herausziehen und einen Knoten machen. Dann durch die Klappe im Eimer durchziehen und bis zum Ende des Eimers herunterlassen. Danach die Kassette im Deckel einlegen und der Windeleimer ist einsatzbereit. Wenn sie eine volle Windel haben, öffnen sie den Deckel und schieben sie durch die darunter befindliche Klappe die Babywindel. Durch eine Feder verschließt sich die Klappe sobald die Windel durchgeschoben ist. Somit ist die Windel im Eimer und in der blauen Folie.

Wann sie entleeren müssen merken sie, wenn die Windeln nur noch schwer eingedrückt werden können. In dem Fall müssen sie den Button in der Mitte des Windeleimers drücken. Danach müssen sie die Folien aus der Kassette herausziehen und unter dem Schneidmesser (Unterseite der Klappe) schieben und dann abschneiden. Mit einem Knoten in die Folie verschließen sie die vollen Windeln und ab in den Müll damit. Ein roter Strich auf der Folie zeigt an, wann die Folien in der Kassette sich dem Ende neigen. Gerade im Sommer und im höheren Babyalter werden sie diesen geruchlosen Windeleimer zu schätzen wissen.

weitere Beiträge: Bauchband | Kinderwagen| Kindersitze