Kleine Erst-Ausstattung

Windeleimer, Bauchbinde

Zur kleinen Erst-Ausstattung zählen mit Sicherheit Kleidung, Nukelflaschen und Windeln.

Nach der Geburt muss das Baby zwischen 8 und 10 mal am Tag gewickelt werden. Dieser Zyklus nimmt mit zunehmenden Alter des Kindes natürlich ab. Und wenn sie Glück haben und natürlich ihren Teil dazu beitragen, haben sie mit 2 Jahren ein "sauberes" Kind, welches ohne Windeln auskommt. Bis es jedoch so weit ist bieten sich die üblichen Einweg Höschenwindeln an.

Hierbei sollten sie auf Schnäppchenjagd gehen und versuchen die Großpackungen im Angebot zu kaufen. Denn die Windeln gehen in der Anfangszeit wie geschnitten Brot. Bei dieser Menge und später in Verbindung mit Gläschennahrung ist ein Windeleimer die ideale Haushaltshilfe. Der Windeleimer Angelcare Captiva ist dabei eine sehr gute Wahl und wurde von uns näher unter die Lupe genommen.

Im Bereich Kleidung sollten sie mit 6-8 Strampler und Bodys, 2 kleinen Jäckchen und 2 Höschen, 6 Lätzchen und eine Mütze als Grundausstattung planen. Diese Angaben sind nur eine kleine Orientierung und hängen auch von der Jahreszeit ab. Baby-Walz bietet verschiedene Erstausstattungssets an: für Jungen, für Mädchen und für beides. Babyerstausstattung bekommen sie auch im Bereich Nukelflaschen und Schnuller. Wenn sie nicht stillen, sollten sie mindestens 4 Nukelflaschen parat haben. Elementar sind natürlich auch Schnuller und ein Baby-Thermometer.